Projekt "Anna und Peter"

Anna und Peter ist ein Projekt für Vorschulkinder in Kindergärten. Spielerisch
unterstützt durch Puppen erfahren die Kinder wichtige Grundlagen der
Prävention gegen sexuelle Gewalt.

Die enge Zusammenarbeit mit den ErzieherInnen und Eltern ist ein wesentlicher
Bestandteil des Projektes. An einem Elternabend erhalten die Eltern umfassende
Informationen und Hinweise zu Projekt und Thematik. Die ErzieherInnen werden
in das Projekt und in die Vor- und Nachbereitung eingebunden. Um die Kinder
nicht zu überfordern und um Nachhaltigkeit zu gewähren, wird das Projekt auf
3 Vormittage mit jeweils 45-minütigen Workshops verteilt.

Das Projekt wurde von unseren Fachfrauen Helga Röger-Schnell und Susanne
Ibrahimovic entwickelt. Sie führen die Workshops in den Kindergärten
selbst durch.

Terminvereinbarung unter 0 71 71 | 3 99 77
hintergrund
Notruf
0 71 71
3 99 77
Impressum
Mut zur Stärke
Ich sag's weiter
Anna und Peter
Selbstbehauptung